Anka Hansen

"Weil mir Menschen schon immer wichtig waren und sind."

Anka Hansen (B. Sc. Psychologie & cand. M. Sc. Psychologie) ist seit 26 Jahren selbstständige Unternehmerin.
Ihre Themenschwerpunkte sind
- Prävention (Stressreduktion nach § 20 SGB V)
- Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung im Job
- Emotions-Aktivierung
- interne und externe Kommunikation,
- psychische Gesundheit am Arbeitsplatz

Seit über 24 Jahren ist sie Seminar- und Ausbildungsleiterin sowie Referentin an verschiedenen Hochschulen und Universitäten,
Mitglied im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) sowie Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Positiv-Psychologische Forschung (DGPPF).

Wird sie gefragt welche Tätigkeit ihr am meisten Freude bereitet, so antwortet sie: „Menschen in ihre Selbstwirksamkeit zu bringen, die Kommunikation im Miteinander zu verbessern und Menschen für ihre eigene (psychische) Gesundheit zu begeistern."

Ihre Methoden und Techniken basieren unter anderem auf dem Wissen ihres Psychologie-Studiums, der Emotionalen Aktivierungstherapie nach Gernot Hauke, den Methoden der Provokativen Therapieform, nach Frank Farelly und der eigens entwickelten BMIZ-Methoden (bildhaft metaphorisch induzierter Repräsentations-Zugang).

Nähere Informationen oder die ausführliche Vita erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Mehr Informationen zu den Kursangeboten!
 

 


Erstellt mit RapiLex-WMS
Illustrationen: G. Roman Niethammer